Home
> Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzerklärung

Letzte Änderung: Juni 2018.

 

Allgemeine Präsentation

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an Personen, die direkt oder indirekt personenbezogene Daten über diese Webseite zur Verfügung stellen. Dieses Dokument soll Sie allgemein darüber informieren, wie Ihre Daten verarbeitet und geschützt werden.

 

thg ist sich bewusst, dass Ihre personenbezogenen Daten Ihnen gehören und, dass es unerlässlich ist, diese zu schützen und nur in Übereinstimmung mit den einschlägigen Vorschriften, insbesondere der europäischen Datenschutzgrundverordnung 2016/679 (im Folgenden auch "DSGVO" genannt) zu verarbeiten. 

 

Wir wollen in dieser Hinsicht so transparent wie möglich sein, denn die Achtung Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Dies entspricht dem Gründungsgedanken unseres Unternehmens, der auf der Anerkennung der individuellen und kollektiven Verantwortung unserer Mitglieder basiert. 

 

Zweck dieser Datenschutzerklärung ist es daher, Sie unter anderem über Folgendes zu informieren:

 

  • Die Art Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns erfasst werden; 
  • Die Gründe für die Verwendung bzw. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; 
  • Die Personen, die Ihre personenbezogenen Daten weitergeben dürfen;
  • Die Aufbewahrungsfristen Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Die von thg angewandten Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und die Schritte, die zur Ausübung dieser Rechte unternommen werden müssen. 

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle zum thg-Netzwerk gehörenden Unternehmen. Jedes thg Unternehmen ist eine separate und unabhängige juristische Person, daher gilt diese Datenschutzerklärung für jedes einzelne Unternehmen. Folglich haftet keine der Körperschaften für die Handlungen oder Unterlassungen der anderen Körperschaften.

 

Die Unternehmen, die zum thg-Netzwerk gehören, sind die folgenden: thg Bruxelles; thg Louvain-la-Neuve; thg Namur; thg Liège; thg Luxembourg; thg Eupen; thg Verviers; thg Malmedy; thg Marche-en-Famenne; thg St-Vith; thg Cofiges Namur; thg IP Solutions; thg Human Resources (Luxemburg); thg Human Resources (Belgien); thg Consulting; thg Patrimonia; thg German Desk; thg Support; thg Services; JPM & Partners.

 

Wenn wir in dieser Erklärung auf "unsere Webseite" verweisen, meinen wir Webseiten mit einer URL, die mit „https://www.thg.xx“ beginnen. 

  • Für Daten, die über die Webseite erhoben werden:

    thg Support AG
    61, Gruuss-Strooss
    L-9991 - Weiswampach (Luxemburg)

  • Für Daten, die im Rahmen Ihrer geschäftlichen Beziehungen zu einem Unternehmen der thg erhoben werden: 

    Das thg Unternehmen, mit dem Sie in direktem Kontakt stehen.

Im Rahmen unserer Tätigkeit erheben wir personenbezogene Daten über Sie. Diese personenbezogenen Daten erhalten wir entweder direkt von Ihnen oder von Dritten (z.B. Ihrem Arbeitgeber, Ihren Beratern, Behörden etc.). Darüber hinaus sind einige Ihrer personenbezogenen Daten öffentlich zugänglich.

 

Nachfolgend beschreiben wir die Art der Daten, die wir verarbeiten, die Gründe, weshalb wir sie verarbeiten (die verschiedenen Zwecke der Verarbeitung) und schließlich, die verschiedenen Rechtsgrundlagen, die diese Datenverarbeitung rechtfertigen:

 

1. Zweck: Verwaltung der Kundenbeziehung und unserer Aktivitäten

Welche Daten?

Identifikations- und Kontaktdaten

Name, Vorname, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationales Register oder Sozialversicherungsnummer, E-Mail-Adresse, Telefon- oder Handynummer, Wohnadresse, Wohnsitzland, usw.

Zivilstand

Zivilstand, Ihre Angehörigen, usw.

Finanzdaten

Bankkontonummer, Kontodaten, Kredithistorie, Kreditreferenzen, usw.

Finanz-, Vermögens- und Steuerinformationen

Ihre Einnahmequellen, Ihr steuerlicher Wohnsitz, usw.

Berufliche Informationen

Ihr Unternehmen, Titel/Funktion, Abteilung, usw.

Staatliche und andere amtliche Identifikationsnummern

Sozialversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer oder jede andere amtliche Identifikationsnummer


Betroffene Personen?

  • Unsere Kunden;
  • Potentielle Kunden (nur Identifikations- und Kontaktdaten);
  • Die Mitarbeiter unserer Kunden, falls vorhanden.

Warum?

  • Um eine effektive Kommunikation mit Ihnen und/oder unseren Kunden zu gewährleisten: Einige Ihrer personenbezogenen Daten erlauben es uns einfach, mit Ihnen zu kommunizieren. Bitte beachten Sie, dass diese Korrespondenzdaten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an andere Mitglieder des thg-Netzwerks, an unsere Dienstleister oder an die zuständigen Behörden weitergegeben werden können;
  • Erfüllung unserer Aufgaben / Erbringung unserer Dienstleistungen: Einige Ihrer personenbezogenen Daten sind für die Erfüllung unserer verschiedenen Aufgaben unerlässlich;
  • Erlangung von Informationen bezüglich bestehender und neuer Dienste: Die Mitglieder des thg-Netzwerkes können die von Ihnen bereitgestellten Daten nutzen, um Dienstleistungen anzubieten, die Ihrem Profil und Ihren Interessen entsprechen. Wenn Sie bereits Kunde des Netzwerks sind, können wir, sofern Sie nicht widersprechen, Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Sie für kommerzielle Zwecke zu kontaktieren.
  • Verwaltung unserer Buchhaltung und Fakturierung;
  • Um unsere rechtlichen und ethischen Verpflichtungen zu respektieren: Zum Beispiel verlangt das Gesetz, dass wir im Rahmen unserer Tätigkeiten als Buchhalter und Steuerberater eine ganze Reihe von Informationen über Sie sammeln, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vorzubeugen. In diesem Rahmen wird jedem unserer potenziellen Kunden in der vorvertraglichen Phase eine Datenschutzerklärung zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zur Verfügung gestellt;
  • Beantwortung von Anfragen der zuständigen Aufsichtsbehörden;
  • Um eine effektive Kommunikation mit unseren Korrespondenten zu gewährleisten, die bei Bedarf in Ihrem Namen aktiv werden, wie z.B. Anwälte, Notare, ....
  • Zum Schutz unserer Rechte und der Rechte unserer Mandanten im Falle eines Rechtsstreits.


Auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Verarbeitung einiger Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und einem Unternehmen des thg-Netzwerks geschlossenen Vertrages oder für die Durchführung vorvertraglicher Schritte erforderlich, um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Gesetzliche, ethische oder behördliche Verpflichtungen verpflichten uns, gewisse Daten zu erheben oder zu verarbeiten. Beispielsweise sind wir in gewissen Fällen gesetzlich oder ethisch verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um unseren Verpflichtungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung nachzukommen, oder wenn die Verarbeitung zur Erfüllung unserer arbeitsrechtlichen oder sozialversicherungsrechtlichen Verpflichtungen notwendig ist.

Welche Daten?

Cookie-Verwaltung

IP-Adresse, Ihr Browsertyp und Ihre Sprache, Ihre Zugriffszeiten, Ihre Nutzungspräferenzen, usw.

Polyfill.io

Browserdetails, Verbindungsdetails (z. B. Ihre IP-Adresse, die Ihren ungefähren Standort und/oder den Namen Ihres Internet Service Providers identifizieren kann), die URL der Webseite, die den Service angefordert hat, usw.

Plug-ins

(soziale Netzwerke)

Unsere Webseite enthält verschiedene Links zu Social Media Services (Beispiel: LinkedIn, Facebook, usw.), mit denen Sie Inhalte mit anderen Nutzern teilen können. Wir informieren Sie, dass Ihre IP-Adresse dann an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt wird. Wir haben keine Kontrolle über den Prozess, der von sozialen Netzwerken verwendet wird, um Informationen über Ihr Surfverhalten auf unserer Webseite und die damit verbundenen personenbezogenen Daten zu sammeln. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch das soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Zugriffsdaten (Logfiles)

Datum und Uhrzeit des Besuchs, Name der aufgerufenen Seite, Menge der aufgerufenen Daten, IP-Adresse, Referenz-URL, Browsertyp, Browserversion, Betriebssystem des Benutzers, Internet Service Provider, usw.


Betroffene Personen?


Alle Nutzer unserer Webseite. 

Warum?

  • Zum Anpassen des Inhalts unserer Webseite an Ihre Nutzungsgewohnheiten;
  • Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite in sogenannten "Logfiles" gespeichert, die auf dem Server gespeichert werden. Diese Daten werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, diese Logfiles bei konkretem Verdacht auf rechtswidrige Nutzung unserer Webseite weiter zu untersuchen.

Wir nutzen die Software Polyfill Service. Das Programm liefert kleine Code-Abschnitte, sogenannte “Polyfills”. Sie sorgen dafür, dass Seiten, die eigentlich für moderne Browser konzipiert sind, auch mit älteren Browsern genutzt werden können. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die den Polyfill Service nutzt, wird Ihr Browser die „Polyfills“ herunterladen, die für eine erfolgreiche Darstellung der Seite nötig sind. Die Datenschutzbestimmungen bezüglich „Polyfill“ finden Sie hier ( https://polyfill.io/docs/privacy-policy ).

Auf welcher Rechtsgrundlage?

  • Einwilligung: Wir haben auf unserer Webseite ein "aktives Opt-in"-System eingerichtet. Daher holen wir Ihre Zustimmung ein, bevor wir Cookies auf Ihrem Gerät ablegen. Sie können Ihre Wahl und Vorlieben jederzeit ändern. Wir laden Sie auch ein, unsere Cookie-Richtlinie zu lesen, um weitere Informationen zu diesem Thema zu erhalten (wie z.B. die Art der verwendeten Cookies und die Aufbewahrungsdauer dieser Cookies).
  • Unser berechtigtes Interesse: Bestimmte Cookies sind für das reibungslose Funktionieren unserer Webseite unerlässlich. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, diese Art von Cookies zu verwenden, um den Betrieb unserer Webseite optimal zu steuern. In keinem Fall werden die zu diesem Zweck erhobenen Daten für andere unvereinbare Zwecke verarbeitet.

Welche Daten?

  • E-Mail Adresse;
  • Titel;
  • Vor- und Nachname.

Betroffene Personen?

Jede natürliche Person, die unseren Newsletter abonniert.

Warum?

Um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden. Unser Newsletter wird Ihnen nur zugesandt, wenn Sie vorher eingewilligt haben (aktives Opt-in) und jeder Newsletter sieht die Möglichkeit der Abbestellung vor.

Auf welcher Rechtsgrundlage?

Ihre Einwilligung: Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre ausdrückliche Einwilligung einzuholen. Deshalb werden wir Ihnen unseren Newsletter nur dann zusenden, wenn wir vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung erhalten haben. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie einfach auf die Abmeldefunktion in jeder unserer Mitteilungen. Die zu diesem Zweck erhobenen Daten werden in Zukunft nicht mehr für andere Zwecke verwendet.
Welche Daten?

Identifikations- und Kontaktdaten

Name; Vorname; Alter; Geburtsdatum; Geschlecht; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Mobiltelefon; Wohnort; Land des Wohnsitzes; Foto; ...

Zivilstand

Haushaltszusammensetzung; Zivilstand ...

Informationen über persönliche Vorlieben

Hobbys; persönliche Interessen; persönliche Vorlieben; ...

Informationen zur schulischen und beruflichen

Laufbahn; Bewerbungsschreiben; Lebenslauf; Sprachkenntnisse; schulische Laufbahn; berufliche Laufbahn; Kopien von Diplomen und Zeugnissen; Referenzen; Bewertungen; ...

Informationen über die Stelle

Informationen aus dem Stellenangebot

Sonstige Daten

Weitere Daten, die Sie für relevant halten und die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens übermitteln


Betroffene Personen?

Alle natürlichen Personen, die sich für eine Stelle bei thg bewerben

Warum?

  • Die Verwaltung von Bewerbungen für eine Stelle im thg-Netzwerk;
  • Angebot ähnlicher Stellen im Rahmen eines Mitgliedsunternehmens des thg-Netzwerks.

Auf welcher Rechtsgrundlage?

  • Ihre Einwilligung: Jede Person, die sich auf eine Stellenausschreibung bei thg bewirbt, erhält rechtzeitig die entsprechenden Informationen, die es Ihr ermöglichen, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu erteilen.
  • Unser berechtigtes Interesse: Die Verarbeitung einiger Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht es uns, Ihre Bewerbung so gut wie möglich zu verwalten, zum Beispiel im Rahmen der Überprüfung Ihrer Diplome.

thg verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten nur so lange zu speichern, wie es für die Erfüllung unseres Auftrags oder die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist.

 

Einige Ihrer personenbezogenen Daten werden jedoch für einen längeren Zeitraum aufbewahrt, der gesetzlich vorgeschrieben ist und für die Dauer der Bearbeitung von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist.

 

Unsere Verpflichtungen zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verlangen, dass wir bestimmte personenbezogene Daten zwischen 5 bis 10 nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung aufbewahren.

 

Schließlich speichern wir Ihre personenbezogenen Daten auch für die Zeit, die erforderlich ist, um unsere Rechte im Falle von Rechtsstreitigkeiten oder Ermittlungen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen geltend zu machen.

 

Alle Informationen über die Lebensdauer der unserer Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.    

In Bezug auf die unter dem Abschnitt "Welche Art(en) von Daten erheben wir?  Warum und auf welcher Rechtsgrundlage?“ beschriebenen Zwecke können wir, immer in Ihrem Interesse und unter Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen, Ihre personenbezogenen Daten an folgende Personen weitergeben

 

  • Unsere Subunternehmer und Auftragsdatenverarbeiter;
  • Die zuständigen Aufsichtsbehörden;
  • Regierungsbehörden und zuständige Ämter;
  • Gerichte;
  • Ihr Arbeitgeber und/oder deren Berater.
  • Plug-ins: Unsere Webseite enthält verschiedene Links zu Social Media Services (Beispiel: LinkedIn, Facebook, etc.), mit denen Sie Inhalte mit anderen Nutzern teilen können. Wir informieren Sie, dass Ihre IP-Adresse dann an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt wird. Wir haben keine Kontrolle über den Prozess, der von sozialen Netzwerken verwendet wird, um Informationen über Ihr Surverhalten auf unserer Webseite und die damit verbundenen personenbezogenen Daten zu sammeln. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch das soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Grundsätzlich wird thg Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittstaaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeben, übertragen oder anderweitig verbreiten, es sei denn, dies ist durch den Vertragszweck erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben oder Sie stimmen einer solchen Weitergabe ausdrücklich zu.

 

Im Falle einer Übermittlung in ein Drittland informieren wir Sie über die geeigneten Schutzmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen.

Wir setzen eine Vielzahl von technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein, um das Risiko von Zerstörung, Verlust, Veränderung, unberechtigtem Zugriff oder Verarbeitung zu begrenzen, einschließlich physischer, elektronischer und verwaltungstechnischer Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit, Genauigkeit und Aktualität Ihrer personenbezogenen Daten. Zu diesen Maßnahmen gehören:

 

  • Schulung des zuständigen Personals, damit es sich unserer Datenschutzverpflichtungen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten bewusst ist.
  • Administrative und technische Kontrollen zur Beschränkung des Zugriffs auf personenbezogene Daten auf der Basis des Prinzips „need to know“.
  • Technologische Sicherheitsmaßnahmen, einschließlich Firewalls, Verschlüsselung und Antivirensoftware.

Diese Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig überprüft und angepasst, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Sie verfügen über eine Reihe von Rechten hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten. Vorbehaltlich des Geltungsbereichs der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, haben Sie das Recht:

 

  • Eine Liste der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben (Auskunftsrecht).
  • Zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, aktualisieren oder, dass wir personenbezogene Daten korrigieren, die Sie für falsch oder unvollständig halten (Recht auf Berichtigung).
  • Vorbehaltlich der in Artikel 17 der DSGVO enthaltenen Bedingungen, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu beantragen (Recht auf Vergessenwerden).
  • Zu verlangen, unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, denen wir unterliegen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten löschen oder, dass wir die Art und Weise, in der wir diese personenbezogenen Daten verwenden, einschränken (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung).
  • Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen, soweit diese auf einer Einwilligung beruht (Widerrufsrecht).
  • Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in strukturierter, allgemein gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zu erhalten und an Dritte weiterzugeben, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag beruht (Recht auf Datenübertragbarkeit).
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen (Widerspruchsrecht).
  • Das Recht, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich der Erstellung von Profilen, beruht, die rechtliche Auswirkungen auf Sie hat oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Recht nicht Gegenstand einer automatisierten Entscheidung einschließlich Profiling zu sein).
  • Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Ihrer Gerichtsbarkeit einzureichen. Wenn Sie an die zuständige Aufsichtsbehörde verwiesen werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie unten angegeben (Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde):
  •           -  In Belgien ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Datenschutzbehörde (DPA);
  •           -  In Luxemburg ist dies die Commission nationale pour la protection des données (CNPD);
  •           -  In Deutschland ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BFDI).

 

Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen oder eine Beschwerde einreichen möchten, senden Sie uns bitte eine schriftliche, datierte und unterschriebene Anfrage mit einer Kopie Ihres Personalausweises an die folgende E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und/oder auf postalischem Weg an:

thg IP / ICT Solutions

Gruuss-Strooss, 61

L-9991 Weiswampach

Luxemburg


(In der Regel erhalten Sie innerhalb von 30 Tagen eine Antwort).

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern oder ergänzen. Insbesondere aufgrund von Gesetzesänderungen, der Entwicklung neuer Dienste oder der Änderungen der Art und Weise, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

 

Um Sie über alle Änderungen dieser Datenschutzerklärung auf dem Laufenden zu halten, werden wir das Änderungsdatum oben auf dieser Seite anpassen. Die neue geänderte oder ergänzte Datenschutzerklärung gilt ab diesem Datum. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu prüfen, um sich über alle Änderungen zu informieren.

Wenn Sie weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen oder eine PDF-Version dieser Datenschutzerklärung erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzabteilung von thg, indem Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden oder uns auf postalischem Weg kontaktieren:  Adresse schreiben

 

thg IP / ICT Solutions

Gruuss-Strooss, 61

L-9991 Weiswampach

Luxemburg


Copyright © 2018 thg IP Solutions sàrl - Alle Rechte vorbehalten